Überbetriebliche Kurse

Die überbetrieblichen Kurse sind der dritte Lernort in der Ausbildung. In diesen üKs erlernst du praktisches und theoretisches Wissen und berufliche Fähigkeiten. In der Ausbildung zur Müllerin/Müller besuchst du fünf bis sechs überbetriebliche Kurse aufgeteilt nach Fachrichtung.

Die überbetrieblichen Kurse teilen sich nach Fachrichtung wie folgt auf:

Kurs

Thema

Datum

Fachrichtung

üK1

Hygiene, Arbeitssicherheit und Umweltschutz 

25. + 26. September 2018

LM & TN
üK2 Rohwarenprüfung

28. Februar + 01. März 2019

LM & TN
üK3

Transporthilfsmittel

30. April - 03. Mai 2019 LM & TN
üK4 Mühle vorbereiten 03. - 05. September 2018 LM
üK4 Produktion simulieren 04. - 06. September 2018 TN
üK5 Teil 1 Qualitätssicherung 19. + 20. November 2018 LM
üK5 Teil 2 Qualitätssicherung 18. + 19. März 2019 LM
üK5 Qualitätssicherung 19. + 20. November 2018 TN
üK6 Backprozesse 20. März 2019 LM

Jeweils vier Wochen vor Kursbeginn werden die Aufgebote und die Detailprogramme verschickt.